Fußverkehrs-Checks – ein Einstieg in die Fußverkehrsförderung

Ein Fußverkehrs-Check inklusive professioneller Begleitung durch ein Fachbüro - dieses Angebot können wir mit Unterstützung des Landesverkehrsministeriums für zehn Mitgliedskommunen kostenlos möglich machen.

Die Gewinner für 2019 stehen fest! Hier geht es zur Pressemeldung.

Zukunftsnetz Mobilität NRW untertützt die Förderung des Fußverkehrs

Die autozentrierte Stadt- und Verkehrsplanung der letzten Jahrzehnte hat oft dazu geführt, dass die öffentlichen Räume der Städte und Gemeinden nicht zum Verweilen und Zufußgehen einladen. Dabei ist eine fußgängerfreundliche Gestaltung der Straßen und Plätze eine wichtige Voraussetzung, um die Aufenthalts- und Lebensqualität für alle Menschen zu erhöhen.

Begehungen und mehr Austausch

Im Vergleich zu anderen Verkehrsteilnehmern werden die Belange des Fußverkehrs bisher jedoch wenig beachtet. Fußverkehrs-Checks bieten die Möglichkeit, einen Prozess zur Förderung des Fußverkehrs in der Kommu­ne zu initiieren, erste Maßnahmen zur Verbesserung des Fußverkehrs umzusetzen, die Verwaltung und Politik für die Bedürfnisse der Fußgänger zu sensibilisieren und gleichzeitig die Zielgruppe (besser) zu beteiligen. Mithilfe unseres Leitfadens kann die Kommune den Fußverkehrs-Checks selbst durchführen - oder sich jetzt um eine professionelle Begleitung durch uns und ein Fachbüro bewerben. Das Angebot ist für Mitgliedskommunen kostenlos.

Begleitung durch Fachbüro

Unsere Fußverkehrs-Checks sind eine bewährte Methode, die die kommunale Fußverkehrsförderung duch mehrere Bausteine unterstützen. Begehungen sind das Kernstück – sie geben den Teilnehmenden vor Ort die Gelegenheit, Probleme und Sichtweisen auszutauschen und neue Lösungsansätze und Ideen zu diskutieren. Durch den Austausch zwischen Verwaltung, Politik und Ihrer Zielgruppe wird so die Beteiligungskultur in der Kommune gestärkt. Wer sich erfolgreich bei uns bewirbt, wird im Prozess von Anfang bis Ende durch ein Facheüro begleitet, das die Ergebnisse des Checks am Ende auch auswertet.

Leitfaden für Kommunen

Um den Fußverkehr zu fördern, können Kommunen Fußverkehrs-Checks auch eigenständig organisieren. Hierfür empfehlen wir allerdings unseren Leitfaden. Er stellt die Methodik der Checks Schritt für Schritt vor und gibt praktische Tipps für ihre Durchführung.
Der Leitfaden geht aus den Erfahrungen der Fußverkehrs-Checks 2015 des Landes Baden-Württemberg hervor. Wir bedanken uns beim Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg für die Genehmigung, den Leitfaden zu übernehmen.

 

Downloads

  • Handbuch "Leitfaden Fußverkehrs-Checks" ( pdf | 3.4 MB )
  • Kurzfassung vom Handbuch "Leitfaden Fußverkehrs-Checks" ( pdf | 1.22 MB )
  • Flyer zum Ausdrucken ( pdf | 1.69 MB )