Map Search

Finden Sie die für Sie
relevanten Angebote.

Unsere Angebote für die Kommunalpolitk

Die Mobilitätswende ist für die Kommunalpolitik und -verwaltung Chance und Herausforderung zugleich. Und sie erfordert Geduld. Denn die Umsetzung der Mobilitätswende dauert länger als eine Legislaturperiode und mehr, als die Unterstützung einiger weniger Fraktionen. Ziel sollte sein, die Mobilitätswende als gemeinwohlorientierte, parteiübergreifende, langfristige Aufgabe zu verstehen, die sich am Ende für die Menschen und die Wirtschaft in ihren Kommunen lohnt.

Auf dieser Erkenntnis basiert die Idee des Zukunftsnetz Mobilität NRW: Die Mobilitätswende vor Ort kann nur gelingen, wenn sie eindeutig politisch gewollt ist, von einer handlungsstarken Kommunalverwaltung umgesetzt und von der Zivilgesellschaft mitgetragen wird. Dies erfordert eine partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Kommunalverwaltung und Kommunalpolitik zusammengearbeitet werden muss.

Mobilitätswissen für das kommunale Ehrenamt

Die Mobilitätswende ist, wie die kommunale Verkehrsplanung, eine komplexe und vielfältige Angelegenheit. Um sinnvolle Beschlüsse fassen zu können, benötigen Sie, die Kommunalpolitik, fundiertes Wissen über die Zusammenhänge und Best-Practice-Beispiele einer nachhaltigen Verkehrsplanung.

Klärung Rollenverständnis Kommunalpolitik - Kommunalverwaltung

Hierbei ist das Rollenverständnis von entscheidender Bedeutung. Aufgabe der Politik ist es, eine eindeutige Zielvorgabe für die Mobilitätswende festzulegen und der Verwaltung die notwendigen Rahmenbedingungen zur Umsetzung dieser Zielvorgaben zur Verfügung zu stellen.

Gemeinsam ans Ziel

Unsere speziellen Workshops und Planspiele für Kommunalpolitik und Kommunalverwaltung helfen, die Rahmenbedingungen und das Rollenverständnis zu klären. Um den Veränderungsprozess auf eine breite politische Grundlage zu stellen, ist ein interfraktioneller Arbeitskreis ein geeignetes Mittel. Hier können Entscheidungen mit einem festen Kreis von Personen in nicht-öffentlichen Sitzungen vorbereitet werden. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit erleichtert eine effektive Gestaltung der Abstimmungsprozesse. Wir beraten Sie beim Initiieren eines solchen Gremiums und unterstützt Sie bei der konstituierenden Sitzung.

Wie die Entwicklung der kommunalen Mobilitätswende aussehen kann, wenn die politische Zielvorgabe einmal klar ist, zeigen Stadtexperimente. Sie bieten Kommunen eine sehr gute Möglichkeit, unverbindlich neue Mobilitätskonzepte zu testen. Als gemeinsames Projekt von Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft öffnen sie den Blick für eine neue Verteilung und Gestaltung des öffentlichen Raums. Durch ihren Experimentier-Charakter lassen sich neue Lösungen entwickeln und ausprobieren, ohne Druck und ergebnissoffen. Viele Kommunen nutzen dafür zum Beispiel unsere Stadtmöbel Stadt-Terrassen und unseren Leitfaden für erfolgreiche Stadtexperimente.

Unsere Angebote für die Kommunalpolitik:

Sammlung politischer Anträge zu Einzelthemen der Mobilitätswende

Was: Zahlreiche kommunale Beschlüsse fußen auf guten Ideen aus der Kommunalpolitik. Entdecken Sie Ideen für Ihre politischen Anträge in unserer Sammlung.
Für wen: Alle Interessierten in der Kommunalpolitik

Vorträge in politischen Gremien

Was: Mit unserer Arbeit decken wir vielfältige Schwerpunkt-Themen einer nachhaltigen Mobilitätsentwicklung auf kommunaler Ebene ab. Gerne teilen wir unsere Expertise mit Ihnen oder stellen Ihnen die Rahmenbedingungen für eine Mitgliedschaft vor.
Für wen: Räte und Kreistage, Fachausschüsse, interfraktionelle Arbeitskreise.

Kommunalpolitisches Mobilitätsforum

Was: Exklusiver, regelmäßiger, regionaler Austausch und Fachinformation für gewählte kommunale Entscheidungsträger*innen - das sind unsere Kommunalpolitischen Mobilitätsforen
Für wen: Politische Mitglieder der Fachausschüsse für Mobilität/Verkehr, Fraktionsvorsitzende

Workshops

Was: Um die Mobilitätswende erfolgreich zu gestalten, müssen die Rollen zwischen Kommunalpolitik und Kommunalverwaltung abgestimmt sein. Wir unterstützen sie mit Workshops dabei, die strategischen Rahmenbedingungen zu klären und sich auf politische Zielvorgaben zu verständigen.
Für wen: Politik (Fachausschüsse, interfraktionelle Arbeitskreise) und Verwaltung gemeinsam.

Planspiele

Was: Mit unseren Planspielen "Mobiland" sowie "Park&Platz" erfassen Sie spielerisch die Chancen und Kooperationserfordernisse der Mobilitätswende und leiten daraus politische Handlungsbedarfe ab.
Für wen: Fachausschüsse, interfraktionelle Arbeitskreise (nur Politik oder Politik und Verwaltung gemeinsam).

Online-Veranstaltungsreihe „Kommunalpolitik trifft Wissenschaft – Dialog Mobilitätswende“

Was: Die neue Reihe vermittelt ab Juni 2022 innerhalb einer Stunde aktuelle Erkenntnisse aus der Forschung zu Wirkweisen verkehrs- und stadtplanerischer Maßnahmen sowie Potenziale des Mobilitätsmanagements. Wechselnde Mitglieder unseres Wissenschaftlichen Beirats präsentiert ein Schwerpunktthema, das für Ihre mobilitätspolitischen Entscheidungen vor Ort wichtig ist und stehen danach zum Austausch bereit.
Für wen: Politische Mitglieder der Fachausschüsse für Mobilität/Verkehr, Fraktionsvorsitzende