Map Search

Finden Sie die für Sie
relevanten Angebote.

Fußverkehrs-Check NRW 2023

Jetzt bewerben!

Der Fußverkehrs-Check ist eines unserer erfolgreichsten Tools zur Bürgerbeteiligung. Seit 2019 bieten wir Kommunen im Wettbewerbsverfahren die Möglichkeit, sich mit diesem Angebot niederschwellig dem Thema Fußverkehr zu widmen. Ab sofort können Sie sich für die Teilnahme 2023 bewerben. Alle Bewerbungsunterlagen finden sie in Kürze rechts zum direkten Download. Die Frist läuft bis zum 24. Februar.

Gute Gründe für einen Fußverkehrs-Check

Die Fußverkehrs-Checks NRW sind Bestandteil des Koalitionsvereinbarung der Landesregierung. Seit dem 1. Januar 2022 sind sie außerdem im Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetz des Landes NRW verankert. Zwei gute Gründe für Kommunen, einen Fußverkehrs-Check zu machen. Auf dem Weg zu effektivem Klimaschutz und umweltfreundlicher Fortbewegung bietet die Förderung des Fußverkehrs vielfältige Chancen: sichere und barrierefreie Wege, mehr Aufenthalts- und Lebensqualität in den Quartieren, eine bessere Verknüpfung zum ÖPNV und eine gesamträumliche Verkehrsberuhigung.

Sie werden professionell durch ein Planungsbüro unterstützt, das den Fußverkehrs-Check in Ihrer Kommune vorbereitet, moderiert und auswertet. So werden Stärken und Schwächen der Fußverkehrsinfrastruktur vor Ort deutlich. Zudem zeigt das Planungsbüro konkrete Handlungsmöglichkeiten auf, die die Belange des Fußverkehrs in den Fokus rücken. Kurz: Fußverkehrs-Checks bieten Ihnen die Chance, in die Fußverkehrsförderung in Ihrer Kommune einzusteigen oder diese auszubauen und gleichzeitig die Bürgerbeteiligung zu forcieren.

Details zum Ablauf finden Sie auch in diesen FAQ.