Stadt Köln will Anschaffung neuer Lastenfahrräder fördern

Die Stadt Köln hat ein Förderkonzept für Lastenräder erarbeitet. Mitte November soll dem Verkehrs- und Finanzausschuss eine Beschlussvorlage vorgelegt werden. Mit der finanziellen Unterstützung beim Kauf von Lastenfahrrädern wolle die Stadt Anreize für einen emissionsfreien Warentransport fördern, heisst es in der Pressemitteilung. Das Angebot richtet sich an kleine Unternehmen, Vereine und Zusammenschlüsse von Privatpersonen. Die Richtlinie sieht eine Förderung von 50 Prozent der Anschaffungskosten vor. Weitere Informationen zum Thema Lastenradförderung, zur Antragstellung und zum Genehmigungsverfahren sind vorbehaltlich der Beschlüsse in den Ausschüssen für Dezember 2018 angekündigt.

 

(Grafik: Clker-Free-Vector-Images/Pixabay)

 

 

24.10.18 | Allgemein, Kommunales Mobilitätsmanagement, Betriebe, Vernetzte Mobilität