Mobilikon ist online

Mobilität ist unverzichtbare Voraussetzung, um am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Leben teilzunehmen.

In vielen ländlichen Räumen gibt es allerdings kein flächendeckendes ÖPNV-Angebot. Hierdurch besteht oft eine große Abhängigkeit vom Pkw. Verantwortliche für Mobilität in den Kommunen vor Ort stehen damit vor der großen Herausforderung, komfortable und klimaschonende Mobilitätsangebote möglichst passgenau und zu erschwinglichen Preisen anzubieten- und zu vernetzen. Moderne und flexible Angebote und Ideen sind gefragt.

Hier bietet „Mobilikon“ Lösungen, Tipps und Anregungen. Die Datenbank umfasst aktuell bereits über 250 planerische, rechtliche und finanzielle Instrumente, Maßnahmen, Hilfen zur Umsetzung sowie Beispiele aus der Praxis. Mobilikon führt den Nutzer nach lokalspezifischen Kriterien zu Vorschlägen für passende Mobilitätsangebote. Das Online-Nachschlagewerk wurde im Rahmen der Umsetzung des Programms „Region gestalten“ gemeinsam durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung beauftragt und entwickelt.

Das Video zur Einführung finden Sie hier

Die Online-Datenbank Mobilikon finden Sie im Netz unter www.mobilikon.de.

19.11.20 | Allgemein, Kommunales Mobilitätsmanagement, Betriebe, Ländlicher Raum, Neubürger, Schulen und Kinder, Senioren, Stadtplanung, Verkehrssicherheit, Vernetzte Mobilität, Wohnen