Map Search

Finden Sie die für Sie
relevanten Angebote.

26.03.2024 | Aktuelles

Mobilitäts(un)gerechtigkeitsatlas zeigt: oft reichen kleine Maßnahmen für große Veränderungen

Der Mobilitäts(un)gerechtigkeitsatlas für die Stadt München stellt die ungleichen Mobilitätsangebote und -zugänge für verschiedene soziale Gruppen in München dar. Besonders Menschen, die in Randgebieten leben sowie sozialbenachteiligte Gruppen, verfügen über geringere Teilhabechancen. Die Forschergruppe fand heraus, das schon kleine, zielgerichtete Maßnahmen, zu einer Verbesserung der Teilhabe führen. In dem Projekt wird zusätzlich herausgestellt, wie wichtig es ist, die herrschenden Ungerechtigkeiten an die politischen Ebenen zu adressieren, damit ein entsprechendes Handeln ermöglicht wird.

Auch wenn der Atlas München zu Thema hat, bietet er doch einen guten Einstieg in die Thematik Mobiltätsgerechtigkeit. Die ausführliche Beschreibung von Ansatz, Methodik und Analysen lassen sich auch auf andere Kommunen übetragen und geben Anregungen für eigene Vorhaben.

Der ⮩ Mobility (In)Justice Atlas ist im Rahmen des Projektes “Mobilitätsgerechtigkeit in Metroplregionen” (MGeM) entstanden, welches unter dem Dach des Münchener Clusters für die Zukunft der Mobilität in Metropolregionen (MCube) steht. Das Projekt an der TU München wird vom Bundesforschungsministerium gefördert.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier: MCube | Münchner Cluster für die Zukunft der Mobilität in Metropolregionen – Innovationen für den Mobilitätswandel


Weitere Beiträge

15.04.2024 | Pressemitteilung

Vom Rhein bis an die Werre: Diese zwölf NRW-Kommunen machen den „Fußverkehrs-Check 2024“

Die zwölf ausgewählten Kommunen für den Fußverkehrs-Check NRW 2024 stehen fest. Lesen Sie hier unsere Pressemitteilung von 15. April 2024 zur Urkundenübergabe.

Weiterlesen

15.04.2024 | Aktuelles

Ist das Wetter noch normal?

Durch den Klimawandel verändert sich das Wetter in Deutschland. Ist das auch heute zu spüren? Finden Sie heraus, wie außergewöhnlich das aktuelle Wetter in Ihrer Region ist.

Weiterlesen

11.04.2024 | Good Practice

Digitalisierung von Bürgerbusvereinen: Überregionales Treffen in Lüdinghausen

Interessierte Vertreter*innen der Bürgerbusvereine aus NRW und Niedersachsen tauschten sich Ende Februar in Lüdinghausen zur Einführung von On-Demand-Lösungen aus.

Weiterlesen