Map Search

Finden Sie die für Sie
relevanten Angebote.

22.11.2022 | Aktuelles

Difu: Sonderveröffentlichungen zu Klima und Mobilität

Klimaschutz und Mobilität gehen Hand in Hand - vor allem auf regionaler Ebene ist beides eng miteinander verknüpft. Das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) beleuchtet die Zusammenhänge in gleich mehreren Publikationen, die wir Ihnen hier als unterstützende Lektüre empfehlen.

Studie: Von europäischen Städten lernen
Anhand von zehn Städtefallstudien (Basel Stadt, Antwerpen, Helsinki, Lahti, Leuven, Ljubliana, Vejle, Wien, Vitoria-Gasteiz und Zürich) wird analysiert, welche Maßnahmen und Instrumente zur Umsetzung einer klimagerechten Verkehrswende existieren. Anschließend wird untersucht, welche Möglichkeiten und Grenzen der Übertragbarkeit auf deutsche Kommunen bestehen. Der Blick über den Tellerrand lohnt sich, denn viele der untersuchten Beispiele lassen sich auf deutsche Kommunen übertragen. Alle zehn Städtefallstudien zeigen das Bestreben zu einen „Modal Shift“, also dem Ziel, eine veränderte Verkehrsmittelwahl zu erreichen anstatt einer Antriebswende durch Wechsel zu E-Fahrzeugen. Einige Städte binden ihre Maßnahmen zudem in Resilienzstrategien, beziehungsweise eine Roadmap zur Klimaneutralität, ein. 

Difu | Klimagerechte Stadt- und Mobilitätsentwicklung: von europäischen Städten lernen (09/2022)

Orientierungshilfe: Klimaanpassungs-Check für Kommunen in NRW
Das Land Nordrhein-Westfalen hat im Juli 2021 das bundesweit erste eigenständige Klimaanpassungsgesetz (KlAnG NRW) verabschiedet. Die Orientierungshilfe des Difu soll Städten, Kreisen und Gemeinden als Unterstützung bei der Umsetzung des Berücksichtigungsgebots gemäß § 6 des Klimaanpassungsgesetzes dienen. Sie skizziert die wesentlichen Prämissen  (Zuständigkeit, Frühzeitigkeit und Nachvollziehbarkeit), die es einzuhalten gilt, macht Vorschläge zum Verfahren und gibt Hinweise zur Umsetzung. In die Entwicklung der Orientierungshilfe sind Erfahrungen und Einschätzungen von Kommunen aus NRW sowie anderen Bundesländern eingeflossen. Ergänzt wird die Publikation durch konkrete Beispiele aus der Stadt Hagen, Stadt Rietberg und der Gemeinde Engelskirchen, welche den Klimaanpassungs-Check bereits in Beschlussvorlagen integriert haben.

Difu | Klimaanpassungs-Check für Kommunen in NRW (09/2022)

#Klimahacks - Mach dein Projekt: klimafreundliche Öffentlichkeitsarbeit
Von Newslettern über Infomaterialien bis hin zu Aktionstagen: Die Transformation zu einem treibhausgasneutralen Deutschland wird in Kommunen mit vielfältiger Öffentlichkeitsarbeit begleitet. Ihr Ziel: Unterschiedliche Zielgruppen über die kommunalen Klimaschutzziele und -maßnahmen zu informieren und zum Mitmachen zu motivieren. Anhand von Studienergebnissen, Tipps & Tricks von Praktikern und einer Roadmap zeigt diese Ausgabe der #Klimahacks, wie die kommunale Öffentlichkeitsarbeit konsequent umgesetzt werden kann.

Difu | Mach dein Projekt: klimafreundliche Öffentlichkeitsarbeit (2022)


Weitere Beiträge

28.11.2022 | Aktuelles

Fortbildung Betriebliches Mobilitätsmanagement in der Kommunalverwaltung - Termine 2023

Bereits 185 Teilnehmende haben an unserer Fortbildung "Betriebliches Mobilitätsmanagement in Kommunalverwaltungen“ teilgenommen. Der nächste Durchgang startet im Oktober 2023.

Weiterlesen

22.11.2022 | Aktuelles

Difu: Sonderveröffentlichungen zu Klima und Mobilität

Mobilität ist eine der wichtigsten Stellschrauben für Klimaschutz. Mit gleich mehreren Publikationen beleuchtet das Deutsche Institut für Urbanistik die Zusammenhänge. Hier finden Sie einen Überblick.

Weiterlesen

15.11.2022 | Aktuelles

Neue Amtsleitungen: Köln will Tempo machen bei Mobilitätswende

Um die Mobilitätswende zu beschleunigen, arbeiten in Köln zwei neue Ämter an einem Kommunalen Mobilitätsmanagement.

Weiterlesen