Erste Sitzung der Fachgruppe ÖPNV-Grundsatzfragen

Bei ihrem ersten Treffen hat sich die Fachgruppe "ÖPNV-Grundsatzfragen" der Koordinierungsstelle Rheinland mit dem Thema "Flexible Bedienformen" beschäftigt. Vielen sind zwar sicherlich bereits die verschiedenen Flexiblen Bedienformen bekannt. Dennoch gibt es vielerorts noch immer Vorbehalte gegenüber diesen ÖPNV-Angeboten. Im Ländlichen Raum gibt es sie bereits zahlreich, aber ihr "Erfolg" ist regional sehr unterschiedlich. 

Herr Dipl.-Ing. Gerhard Löcker trug vor und stellte verschiedene Ausführungsvarianten vor. Außerdem berichtete er über den Planungsleitfaden vom BMVI und stellte die dazugehörige Toolbox vor. In Arbeitsgruppen diskutierten anschließend die Teilnehmer_innen über Chancen, Hemmnisse und Möglichkeiten vor Ort.

Nähere Informationen zu dieser Fachguppe und zu den Ergebnissen der Sitzung erhalten Sie gern bei Andreas Falkowski.

15.09.16 | Allgemein, Kommunales Mobilitätsmanagement, Ländlicher Raum, Vernetzte Mobilität