Map Search

Finden Sie die für Sie
relevanten Angebote.

Fußverkehrs-Check NRW 2022

Bürger aktiv beteiligen

Der Fußverkehrs-Check ist eines unserer erfolgreichsten Tools zur Bürgerbeteiligung. Seit 2019 bieten wir Kommunen im Wettbewerbsverfahren die Möglichkeit, sich mit diesem Angebot niederschwellig dem Thema Fußverkehr zu widmen. Gemeinsame Workshops und Begehungen bringen Bürger*innen, Verwaltung und Politik zusammen, um das Gehen in der Kommune attraktiver zu machen. Mit viel Erfahrung begleiten die Planungsbüros Via und Planersocietät in unserem Auftrag diesen Prozess und fassen die Ergebnisse am Ende zu einer Handlungsempfehlung zusammen. Gefördert wird das Angebot vom Ministerium für Verkehr des Landes NRW. 

Ablauf und Zeitplan

Der Fußverkehrs-Check läuft nach einem festen und etablierten Schema ab. Die Besonderheit: Nach der internen Vorbereitung wird die Öffentlichkeit in jeden Schritt mit eingebunden. Die Abschnitte:

  • Anamnese und organisatorische Vorbereitung
  • Auftaktworkshop vor Ort
  • Zwei Begehungen pro Kommune in ausgewählten Quartieren
  • Abschlussveranstaltung vor Ort
  • Erstellung des Abschlussberichts für die Kommune
  • Nachbereitung

Details und Wettbewerbsbedingungen finden Sie unter "Informationen für die Kommunen". Drucken Sie auch gern unseren Flyer aus und teilen Sie ihn gern mit Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern in Ihrer Verwaltung.

Alle Wege, alle Ziele

Themenschwerpunkte und Termine 2022

Rhein-Ruhr:

  • Stadt Dormagen
  • Gemeinde Rommerskirchen
  • Stadt Sprockhövel

Rheinland:

  • Stadt Aachen
  • Stadt Lohmar
  • Gemeinde Marienheide


Westfalen-Lippe:

  • Stadt Billerbeck
  • Sennegemeinde Hövelhof
  • Stadt Ibbenbüren
  • Stadt Isselburg
  • Stadt Lage
  • Stadt Sendenhorst

Die Urkundenübergaben 2022