Map Search

Finden Sie die für Sie
relevanten Angebote.

Seminarreihe zur Kommunikation kommunaler Mobilitätsprojekte

Kommunikation gestalten

Ohne Austausch keine Mobilitätswende – Mobilitätsmanagement ist nicht nur eine Frage der richtigen Angebote oder Infrastruktur, sondern auch der zielgerichteten Kommunikation. Denn erst wenn Ideen und Maßnahmen die Bürger*innen auch erreichen, können Kommunen eine dauerhafte Veränderung des Mobilitätverhaltens bewirken. Mit Vorträgen und Workshops rücken wir die Bedeutung von Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit für ein erfolgreiches Mobilitätsmanagement stärker in den Fokus. Damit wollen wir dem Thema nachhaltige Mobilität in unseren Mitgliedskommunen mehr positive Aufmerksamkeit verschaffen.

Inhalt

Wer die Mobilitätswende erfolgreich gestalten will, muss vor allem eines mitdenken und beherrschen: die Menschen Schritt für Schritt mitzunehmen und für das Thema zu begeistern. Denn kontinuierliche Kommunikation ist der Schlüssel, um kommunale Veränderungsprozesse erfolgreich voranzutreiben, mit Bürger*innen in den Dialog zu treten und die Mobilitätswende im öffentlichen Raum positiv erlebbar zu machen. Die Wirksamkeit effektiver Kommunikation wird dabei oft unterschätzt.  

Mit dem Angebot zur Teilnahme an der Workshopreihe „Kommunikation gestalten“ bietet wir Ihnen die Möglichkeit, ein grundlegendes Verständnis über die Wirksamkeit und Einbindung von Kommunikation in Mobilitätsprojekte zu entwickeln.

Die Workshops orientieren sich an Ihren konkreten Mobilitätsthemen und -projekten und stellen die positive Kommunikation in den Mittelpunkt. Innerhalb der Workshops können Sie erste Schritte hin zur Entwicklung eigener zielgruppengerechter Kommunikationsmaßnahmen machen, Formate und Strategien zur wirkungsvollen Kommunikationsvermittlung kennenlernen oder Konzeptansätze für ihre Kommunikation entwickeln.

Für Wen

Die Workshopreihe richtet sich an alle Kommunen, die konkret in die externe Kommunikation starten wollen, schon gestartet sind, oder konkrete Maßnahmen planen. Solche Projekte sind oftmals fachbereichsübergreifend angelegt. Die Effektivität dieser vernetzten Arbeit wird durch die Workshops gefördert. So können sich teilnehmende Teams zum Beispiel aus den Bereichen Tiefbau, Stadtplanung, Grünflächen, Verkehr, ÖPNV, Tourismus, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit zusammensetzen.

Umfang und Termine

Erste Workshops starten Anfang September 2022, verfügbar ist das Angebot bis 2024. Die Workshopreihe ist modular aufgebaut und gliedert sich in mehrere Veranstaltungsteile:

  • zwei bis drei Einzelworkshops: individuell pro Kommune
  • optionale Begleitveranstaltungen: Best-Practice, Erfahrungsberichte, Netzwerken von ca. 90 Minuten Dauer.

Zur Teilnahme am Workshopprogramm ist ein Vorgespräch obligatorisch.

Kosten

Das Angebot ist für Mitglieder des Zukunftsnetzes Mobilität NRW kostenlos.