RWTH Aachen: Woche der Elektromobilität

16.10.18 bis 19.10.18 in Aachen

"In naher Zukunft bewegen wir uns mit autonom fahrenden Elektrofahrzeugen, die mit sauberer Energie angetrieben und ressourceneffizient produziert werden."

Wann wir soweit sind und was die Aussage von Prof. Kampker für die Elektromobilproduktion schon heute bedeutet, diskutiert die RWTH Aachen mit Ihnen in der „Woche der Elektromobilität“ vom 16.-19. Oktober 2018 in Aachen.

Am 17. Oktober 2018 findet der Elektromobilproduktionstag (EPT) bereits zum sechsten Mal statt und bildet damit den Kern der Woche der Elektromobilität.

Unter anderem wird Herr Prof. David Greenwood (University of Warwick) über die zurzeit im Aufbau befindliche Zellproduktion in England berichten. Als weiterer Keynote wird Herr Gunnar Herrmann (Vorsitzender der Geschäftsführung, Ford-Werke GmbH) über die Elektromobil- und Batterieproduktion sprechen.

Freuen Sie sich auf interessante Beiträge über die Zukunft der Mobilität im Fokus einer von Innovationen vorangetriebenen Elektromobilproduktion. Die Themen des diesjährigen Elektromobilproduktionstags orientieren sich an den folgenden 5 Sessions:

  • Produktion von Batteriezellen
  • Produktion von Batteriesystemen
  • Elektromotorenproduktion
  • Agile Produktion
  • Kreislaufwirtschaft

Mehr Informationen zu den Fachseminaren in der Woche der Elektromobilität und dem 6. EPT finden Sie hier.

Die direkte Anmeldung zum EPT finden Sie hier.