Regionalkonferenz: BMM hoch drei

09.05.19 in Wuppertal

Betriebliches Mobilitätsmanagement ist eine Strategie zur effizienten und nachhaltigen Organisation der Personenverkehre eines Unternehmens. Dazu gehören Beschäftigtenmobilität, Dienstreisen und Fuhrparkmanagement. Viele können davon profitieren: Unternehmen und ihre Beschäftigten wie auch Städte und Quartiere, Umwelt und Gesellschaft.

Grundlage für die Tagung sind die Ergebnisse des dreijährigen Projektes „Betriebliches Mobilitätsmanagement ausweiten: Neue Potenziale für Betriebliches Mobilitätsmanagement in Quartieren, Städten und Regionen – untersucht für die Modellregion Bergisches Städtedreieck (Remscheid-Solingen- Wuppertal): eben BMM hoch drei. Es wird vom Land NRW mit Mitteln der regionalen Strukturförderung (EFRE.NRW) gefördert.

Informationen zur Anmeldung hier.

Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 30. April 2019.

 

Downloads