ADAC: Forum zur Mobilitätswende im September

10.09.19 in Düsseldorf

Die Mobilitätsdiskussion wird oft moralisch und emotional geführt – jeder ist betroffen, alles wird persönlich genommen. Umso schwerer ist eine sachliche Diskussion. Klar ist aber auch: Wollen wir die ambitionierten Luftreinhalte- und Klimaschutzziele einhalten, ist eine Mobilitätswende dringend nötig. Also nichts wie weg mit dem privat genutzten Pkw? Kein sonderlich realistischer Ansatz. Wir brauchen attraktive Konzepte, die bequemer sind als die Nutzung des eigenen Pkw und echte Vorteile mit sich bringen.

Beim ADAC Verkehrsforum 2019 sollen anhand von praktischen Beispielen die realisierbaren Wege einer Mobilitätswende diskutiert werden.

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei, die Teilnahmeplätze sind jedoch begrenzt.

Die Anmeldungsfrist ist abgelaufen.