Startschuss für #AachenMove!

Unter dem Titel #AachenMooVe! geht die Stadt Aachen mit ihren Projektpartnern fünf Schwerpunktthemen an: So sollen beispielsweise zwei Radvorrangrouten nach Vaals und Brand errichtet sowie der Vennbahnradweg verbreitert werden, darüber hinaus werden Maßnahmen zur Radverkehrssicherheit auf der Hohenstaufenallee und an der Sandkaul- und Krefelder Straße sowie Soerser Weg ergriffen. Eine bessere Fahrradverbindung nach Stolberg wird gemeinsam mit der Stadt Stolberg umgesetzt. Hierfür hat NRW-Energieminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart der Stadt Aachen die Förderbescheide im Landeswettbewerb „Emissionsfreie Innenstadt“ überreicht.

Insgesamt werden in der Region Aachen 16,5 Millionen Euro investiert. Davon werden knapp 11,9 Millionen Euro vom Land gefördert. Hier geht es zur kompletten Pressemeldung des Landes, die Präsentation des Projektes gibt es hier.

(Foto: Pixabay)

03.12.19 | Allgemein, Kommunales Mobilitätsmanagement