Deutscher Verkehrsplanungspreis 2018 ist ausgelobt

Die SRL (SRL — Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung e.V.) hat auch in diesem Jahr wieder den Deutschen Verkehrsplanungspreis ausgelobt.

Thema des Deutschen Verkehrsplanungspreises 2018 ist "Wohnen und Mobilität - Integrierte wohnungs- und quartiersbezogene Mobilitätsprojekte".

Logo der SRL

Ausgezeichnet werden Beiträge einer nachhaltigen Verknüpfung von Wohnen und Mobilität aus den Jahren 2014 bis 2017.

Der Deutsche Verkehrsplanungspreis würdigt Planungsleistungen um gute Beispiele für Verkehrsplanung, Gestaltqualität und Planungskultur sichtbar und bekannt zu machen.
Die eingereichten Arbeiten sollen sich an folgenden Kriterien orientieren:

  • Vorbildlichkeit bezüglich der Integration von Verkehrs- und Siedlungsplanung
  • Absehbare Wirksamkeit der Verkehrsplanung im Sinne der Nachhaltigkeitsziele
  • Innovationsgrad der Planung / Neuartigkeit der Planungslösung
  • Beitrag zur überregionalen Fachdiskussion
  • Anschlussfähigkeit zur örtlichen Problemlage und der jeweiligen kommunalen Entwicklung bzw. städtebaulichen Situation
  • Sparsamer Umgang mit Ressourcen
  • Transparenter Prozess mit Partizipationsangeboten für Nutzende und Planungsbetroffene

Die einzureichenden Unterlagen müssen in der Geschäftsstelle der SRL – Yorckstraße 82, 10965 Berlin – bis Donnerstag, den 5. April 2018, 12:00 Uhr eingegangen sein.

Die Preisverleihung findet am 21. Juni 2018 in Berlin statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

14.02.18 | Allgemein