Finden Sie die für Sie relevanten Angebote.

Mobilität bewegt die Wählerinnen und Wähler in Deutschland. Gerade in den Städten drehen sich viele Diskussionen darum, wie die Menschen von A nach B kommen, wie Flächen und Räume gestaltet werden, wie die Lebensqualität und der Klimaschutz verbessert werden können. Bei Kommunalwahlen stehen diese Themen oft oben auf der Agenda. Doch Städte und Gemeinden, die die Transformation in die Hand nehmen wollen, stoßen immer wieder auf Widerstände in den vom Bund vorgegebenen Rahmenbedingungen.

Beim #AgoraStadtgespräch 2021 wird der Frage nachgegangen, wie eine neue Bundesregierung die Mobilitätswende in den Städten stärken könnte. Wie sehen die Erfahrungen in Vorreiterkommunen aus, vor allem im Umgang mit dem öffentlichen Raum und dem öffentlichen Verkehr? Dafür wurden spannende Gäste eingeladen, aus den Bundesparteien, aus der Wissenschaft und aus der kommunalen Praxis, zum Beispiel:

  • Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal,
  • Katrin Eder, Beigeordnete und Dezernentin für Umwelt, Grün, Energie und Verkehr der Landeshauptstadt Mainz,
  • Dr. Philine Gaffron, Verkehrs- und Mobilitätsforscherin am Institut für Verkehrsplanung und Logistik der Technischen Universität Hamburg.

weitere Informationen:

  • Das Program und die Anmeldung finden sie hier. Die Teilnahme ist kostenlos. 
  • Eine Aufzeichnung vom #AgoraStadtgespräch 2020 können Sie sich hier anschauen.