Map Search

Finden Sie die für Sie
relevanten Angebote.

12.01.2022 | Aktuelles

Wir sind für den Deutschen Verkehrswendepreis nominiert!

Der Verein Allianz pro Schiene hat unsere Arbeit im Zukunftsnetz Mobilität NRW in die enge Auswahl für den Deutschen Verkehrswendepreis genommen. Damit gelten wir neben 14 weiteren Projekten als Vorbild für nachhaltige Mobilität in Deutschland. „Wir fühlen uns geehrt und sind stolz über diese Anerkennung“, sagt Geschäftsstellenleiter Theo Jansen. „Unser Kernthema ist das Kommunale Mobilitätsmanagement mit seinen vielen Stellschrauben. Dieses Prinzip können Kommunen bundesweit auf sich übertragen und nutzen.“

Standard gesetzt
Die Nominierung der Projekte begründet die Allianz pro Schiene so: „Sie setzen Standards für die Mobilität des 21. Jahrhunderts im städtischen, ebenso wie im ländlichen Raum. Die 15 Beispiele für nachhaltige Mobilität zeigen, was möglich ist und wie vielfältig die Verkehrswende sein kann – im Güter- und im Personenverkehr, am Arbeitsmarkt, beim Lärmschutz oder im modernen Mobilitätsmanagement."

In NRW ist außerdem der Nahverkehr Rheinland (NVR) mit seiner Arbeit für den Aufbau eines flächendeckenden Mobilstationen-Netzes in Nordrhein-Westfalen nominiert. Der Deutsche Verkehrswendepreis ist Teil des Projekts „Verkehrswende konkret“, das vom Umweltbundesamt und vom Bundesumweltministerium gefördert wird. Die Liste aller Nominierten finden Sie hier: Kandidaten für Deutschen Verkehrswendepreis | Allianz pro Schiene (allianz-pro-schiene.de)

Eine unabhängige Jury mit Experten aus Wissenschaft und Praxis soll nun die fünf Sieger auswählen. Drücken Sie uns die Daumen!


Weitere Beiträge

09.08.2022 | Aktuelles

"Spielstraßen auf Zeit" schaffen Freiraum für Spiel und Bewegung

Mal für ein paar Stunden „Ferien“ vom Autoverkehr nehmen: Noch bis Oktober können Einwohner*innen der Stadt Hemer die temporäre Sperrung ihrer Straße beantragen. Auch andere Kommunen können dieses Angebot wahrnehmen – und so neue Erfahrungen sammeln.

Weiterlesen

09.08.2022 | Aktuelles

Sicherheit geht vor: Mit dem Pedelec-Simulator fit für den Straßenverkehr

Nur wer sein E-Bike und seine eigenen Fähigkeiten richtig einschätzen kann, ist sicher unterwegs. In der Simulation lassen sich Situationen üben, mit der manch brenzlige Lage im Verkehrsalltag vermieden werden kann. Hier kommt der Pedelec-Simulator ins Spiel, der zuletzt im Kreis Steinfurt zum Einsatz kam.

Weiterlesen

09.08.2022 | Aktuelles

Aktion „Park statt Parken“ gibt Impulse für Zukunftsideen in Bad Salzuflen

Nach fruchtbarem Dialog mit Klimaschutzmanagement und Pro Regio e.V. verwandeln Jugendliche einen Parkplatz vorübergehend in eine einladende Aufenthaltsfläche – ein kreatives Mobilitätsprojekt, das nun auch an anderen Örtlichkeiten Schule macht.

Weiterlesen