Fahrradakademie: Sicherer Radverkehr - Grundlagen und Praxisbeispiele

11.04.18 in Düsseldorf

Die Seminarreihe vermittelt Grundlagen und Praxisbeispiele zur sicheren Führung des Radverkehrs. Es werden aktuelle Entwicklungen dargestellt und Herausforderungen diskutiert, die sich beispielsweise aus Sicherheitsanforderungen und konkurrierenden Flächenansprüchen ergeben. Mit einer Infrastruktur, die auch den Bedürfnissen von Radfahrenden gerecht wird, lassen sich viele Risiken vermeiden und Bedingungen schaffen, mit denen der Radverkehr wirksam gefördert wird. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, eigene Beispiele einzubringen und mit den Referentinnen und Referenten sowie anderen Teilnehmenden mögliche Lösungen zu erörtern.

Im Seminar wird folgenden Fragen nachgegangen:

  • Was sind die rechtlichen Rahmenbedingungen zur sicheren Führung des Radverkehrs? Was hat sich aktuell geändert und welche Handlungserfordernisse ergeben sich daraus?
  • Welche Möglichkeiten bietet dieser Rahmen für eine sichere und bedarfsgerechte Führung des Radverkehrs?
  • Wo liegen die Hauptprobleme und -risiken für den Radverkehr und welche Lösungen können angeboten werden?
  • Wie lassen sich Sicherheitsdefizite in der Infrastruktur erkennen und vermeiden, auch unter Anwendung neuer Methoden und Instrumente?

Nähere Informationen zu diesem Seminar finden Sie hier.

Alternativ dazu findet das Seminar auch noch außerhalb von NRW an den folgenden Terminen statt:

➔ 21.03.2018 Augsburg

➔ 17.04.2018 Erfurt

➔ 24.04.2018 Oldenburg