Fahrradakademie: Radverkehr an Knotenpunkten

26.04.17 bis 27.04.17 in Mönchengladbach

Die Führung des Radverkehrs an Knotenpunkten wurde in zahlreichen Grundlagenseminaren der Fahrradakademie in den letzten Jahren intensiv diskutiert. Dieses Vertiefungsseminar verzichtet bewusst auf die Vermittlung reiner Planungsgrundlagen. Die Erfahrung der Fahrradakademie zeigt, dass der Teufel oftmals im (Planungs-)Detail steckt. Daher werden in dieser Seminarreihe einzelne Aspekte aus dem jeweiligen Themenkomplex aufgegriffen und im Detail vertieft.
Praxisorientierte Vorträge und drei interaktive Arbeitsgruppen bei maximal 30 Teilnehmenden pro Seminar geben dabei viel Raum für Diskussion und Austausch.
Zusammen mit der Seminarbuchung erhalten Sie Zugang zum Web Based Training (Online-Selbstlerneinheit) zum Thema Knotenpunkte, das auch die Grundlagen des Themas beinhaltet. Fachlich wurde dieses Online-Angebot von unserem Referenten Jörg Ortlepp betreut.

Am ersten Tag steht die Sicherheit des Radverkehrs an Knotenpunkten im Vordergrund:

Was sind die Hauptunfallursachen des Radverkehrs an Knotenpunkten und welche Lösungsmöglichkeiten gibt es dafür?
Wie lassen sich Abbiegeunfälle vermeiden?
Planungsbeispiele von beiden Referenten zum Thema "Sichere Führungsformen" werden in zwei Arbeitsgruppen bearbeitet und diskutiert.
Wie wird der linksabbiegende Radverkehr in Düsseldorf geplant und signalisiert?

Am zweiten Tag dreht sich das Seminar um die Führung des Radverkehrs an und in Kreisverkehren und um das Thema Barrierefreiheit:

Wie führt man Radverkehr im Kreisverkehr richtig?
Planungsbeispiele von beiden Referenten zur Radverkehrsführung an Kreisverkehren.
Barrierefreiheit und Radverkehr gemeinsam planen? Wer ist dabei zu berücksichtigen und wie ist dies umzusetzen?
In der zweiten Arbeitsgruppe des Tages können Planungsbeispiele aus der täglichen Arbeit der Teilnehmenden eingebracht werden, um so von der Diskussion und den Ideen der Experten und den anderen Teilnehmenden zu profitieren.

Die beiden Seminartage können auch einzeln gebucht werden.

Nähere Informationen zu diesem Seminar finden Sie hier.

Alternativ dazu findet das Seminar auch noch außerhalb von NRW an den folgenden Terminen statt:

➔ 14.–15. März 2017 Osnabrück

➔ 21.–22. März 2017 Nürnberg

➔ 29.–30. März 2017 Frankfurt am Main

➔ 25.–26. April 2017 Berlin

Den Flyer zu diesem Seminar können Sie hier downloaden.