12. Deutscher Nahverkehrstag: „Viele Teile – doch kein Ganzes?“

24.04.18 bis 26.04.18 in Koblenz

Vom 24. bis 26. April 2018 wird es wieder spannend für die Nahverkehrsbranche: Der Deutsche Nahverkehrstag geht in die zwölfte Runde. Rund 800 Fachleute aus dem In- und Ausland treffen sich in Koblenz zu einem der wichtigsten ÖPNV-Kongresse in Deutschland.

Motto ist diesmal „Viele Teile – doch kein Ganzes?“. Damit soll auf die Kleinteiligkeit und Zersplitterung der Branche hingewiesen werden. Der Nahverkehr möchte einen Beitrag dazu leisten, die Folgen dieser Entwicklung zu überwinden.

Freuen Sie sich auf hochrangig besetzte Themenforen, Fachvorträge und Diskussionsrunden, auf eine große Fachmesse und kommunikative Abendveranstaltungen zum informativen Austausch in entspannter Atmosphäre. 

Veranstalter des Deutschen Nahverkehrstags ist das Ministerium des Inneren, für Sport und Infrastruktur Rheinland-Pfalz gemeinsam mit den Verbänden des Verkehrsgewerbes Rheinland-Pfalz (VDV Rheinland e.V. und VVRP e.V.- Landesverbände im Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. bdo), der Bundesarbeitsgemeinschaft der Aufgabenträger des Schienenpersonennahverkehr e.V. (BAG-SPNV), dem Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV), der Deutschen Bahn AG, der Hessische Landesbahn GmbH (HLB) und der Transdev GmbH.

Das Programm wird aktuell noch erstellt.

Nähere Informationen zu diesem Kongress finden Sie hier.