Dritte Sitzung der Fachgruppe Mobilitätssicherung im ländlichen Raum

Die mittlerweile dritte Sitzung der Fachgruppe hatte den Schwerpunkt des EU-Projekts „Smart Move – Dialogmarketing für den ländlichen ÖPNV“. Katja Naefe und Bernd Knieling (VRS GmbH) stellten die Ergebnisse und Erfahrungen aus dem Kreis Euskirchen vor. In einem anschließenden Praxischeck übertrugen die Teilnehmer die Erfahrungen in ihre eigene Regionen und entwickelten erste Handlungsansätze für eine Umsetzung vor Ort.

Nähere Informationen zu dieser Fachrguppe und zu den Ergebnissen der Sitzung erhalten Sie gern bei Christoph Overs.

28.06.16 | Allgemein, Kommunales Mobilitätsmanagement, Ländlicher Raum, Senioren, Vernetzte Mobilität